DONATSCH-UNIQUE-Pinot-Noir-Malans-2018 (
PINOT NOIR

«UNIQUE»

Traubensorte

Pinot Noir

 

Klassifizierung

Malans, AOC Graubünden

 

 

Vinivikation

kleinste Erträge und top selektionierte Trauben aus der Lage «Selvenen», klassische Maischegärung, rare Spitzenauslese, Ausbau in 100% neuen Piécen, Grand Cru-Typ.

 

Weinbeschrieb     

dichtes Pinot-Rot, würzige, rauchige Note, konzentrierte Frucht, voller,  robuster Gaumen, edle Holznote, sehr dichter Pinot mit langanhaltendem Abgang und grossem Alterungspotential.

 

Essensbegleiter

Essensbegleiter zu geschmortem oder gebratenem kräftigen Fleisch oder Wild, Käse und diversen Hauptspeisen.

Exklusiv für langjährige Stammkunden

Jahrgang 2019
91/100 Punkte
hervorragend

Wein-Plus

Klarer, fester und tiefer, feiner rot- und schwarzbeeriger Duft mit floralen Nuancen, Tabak, einem Hauch Schinkenspeck, Roter Bete, Artischocke, Pfeffer, Brotrinde und mineralischen Nuancen. Herbe, fest gewirkte, relativ zurückhaltende Frucht, etwas Säurebiss und jugendliches, feines Tannin, warme und kühle Elemente, nachhaltig am Gaumen, deutliche Mineralik, getrocknet-pflanzliche und an Champignons erinnernde Töne, gewisse Tiefe, tabakige Noten, Bitterschokolade und etwas Kaffee im Hintergrund, sehr guter, herber Abgang. Muss reifen.

| 2023 bis 2027+ 

Jahrgang 2018

95-96 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
Tasted from two different samples, one drawn before the filtration and one afterward, the unfiltered 2018 Pinot Noir "Unique" displays a dark color and opened with a deep, pure, fresh and intense, tart and concentrated, slightly toasty bouquet of black cherries and black berries intertwined with notes of dark chocolate, tobacco, cedar wood box, crushed slate and bloody hints of crushed iron and herbs. Generous on the intense yet elegant palate, this is a fleshy and concentrated Pinot with tart cherry and black berry flavors on the refined and promising, impressively tensioned finish. This full-bodied wine can currently give only hints about its talents, but the sustainable mineral grip and lingering salinity are highly promising. From the filtered tank that was ready to be bottled in early 2020 and already sulfured, the 2018 "Unique" opens very clear, pure, fresh and refined on the elegant yet also still reductive nose and shows a discreet expression of dark fruits, graphite, bloody meat, schist and chocolate. The palate is perfectly silky, round and fleshy, seamlessly textured, with intense and concentrated fruit and a crystalline and nervously mineral backbone structuring the full body. The tannins are perfectly extracted from both skins and 100% new oak barrels. This is a juicy yet pure and finessed, delicately fresh and crunchy Pinot that I'd cellar for at least 3 or 4 years but store enough bottles to drink in 20 or even 30 years. Tasted in January and February 2020.
| 2022 bis 2055

Jahrgang 2018

20/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung
Konzentriertes, komplexes, fein cremiges, tiefgründiges, sensationelles Bouquet, kandierte rote Beeren, Heidelbeeren, Nougat, Feuerstein. Dichtverwobener, vielschichtiger, fein konzentrierter Gaumen mit fein cremiger, dichter Struktur, viel feinem Tannin, feiner Frucht, vielfältiger, super Aromatik, sehr langer, dichter, voller Abgang mit vielen Rückaromen.
| 2026 bis 2055

Jahrgang 2018

94/100 Punkte

James Suckling
This really shows what Switzerland can do with pinot noir! Smoky and rooty nose with delicate cassis and spice notes, this is concentrated and well structured, the fine tannins and lively acidity keeping it sharply defined on the medium-bodied palate. Long, refined finish. Drink or hold.
​​

Jahrgang 2018
93/100 Punkte
Lieblingswein der Jury

Wein-Plus
Klarer, tiefer, geschliffener und vielschichtiger, etwas floraler Duft nach überwiegend roten Beeren mit Kirschanklängen, angedeutet Roter Bete, Kaffee und sehr feiner, ein wenig pfeffriger Würze. Straffe, kühle, feinsaftige Frucht, sehr feines Tannin und animierender Säurebiss, kräuterige und florale Nuancen, im Hintergrund deutlich salzig-mineralische Anklänge, gute Tiefe, rauchige und pilzige Nuancen, gegrillte Aubergine, nachhaltig, hat Spannung, noch jung, langer, straffer, saftiger, sehr mineralischer und feinwürziger, auch ätherischer Abgang mit Zug.
| 2022 bis 2028+ 

Jahrgang 2017

97/100 Punkte

Falstaff
Feines, komplexes Bukett mit Noten von Himbeere, frischen Gartenkräutern und einem Hauch Minze. Dazu Kirsche. Am Gaumen dichte, elegante Struktur mit reifem, geschliffenem Tannin und cremigem Eindruck. Bleibt sehr lange im Abgang und hinterlässt einen frischen Eindruck.

Jahrgang 2017

94/100 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
The 2017 Pinot Noir "Unique" is pure, deep and perfectly ripe yet fine and mineral on the terroir-driven nose. Lush and generous on the palate, this is an intense Pinot Noir with a silky texture, fine tannins and delicate juice. The tart, persistent finish reveals fine, ripe and crunchy tannins and mineral acidity. 13.5% alcohol. Tasted in Zurich in December 2019.
| 2023 bis 2040

Jahrgang 2017

19/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung
Fein konzentriertes, komplexes, verschlossenes, feinfruchtiges Bouquet, kandierte Himbeeren, Minze, fein Kräuter. Dichtverwobener, eleganter, burgundischer Gaumen mit fein cremiger Struktur, dichter, feiner Frucht, vielfältiger, süsser Aromatik, viel feinem Tannin, sehr langer, frischer Abgang.
 
| 2024 bis 2050

Jahrgang 2017

93/100 Punkte

Lieblingswein der Jury

Wein-Plus
Fester und tiefer, eher kühler, floraler und leicht gewürziger Duft nach überwiegend roten Beeren mit einem Hauch Lakritz, tabakigen Nuancen, einer Spur Nelken und mineralischen Anklängen. Fest gewirkte, herbe, jugendliche Frucht mit straffen, feinen Tanninen, etwas Säurebiss und rauchig-röstigen Holzanklängen, nachhaltig und dicht am Gaumen, bei aller Kraft elegant, gute Tiefe, wieder angedeutete Nelkenwürze, ganz leicht speckig und fleischig, salzige und erdige mineralische Töne, hat Griff, noch unentwickelt, tabakige Nuancen, sehr guter, straffer, herb-saftiger und würziger Abgang, wieder mit deutlicher Mineralik. Hat Klasse.
| 2020 bis 2032+ 

Jahrgang 2016

93/100 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
The dark ruby colored 2016 Pinot Noir Malans Unique displays perfectly ripe, refined and beautifully spicy fruit on the nose, with dark berry and cherry aromas and the spiciness of slate and toast. This is a gorgeous mix of intensity and purity as well as generosity and precision. On the palate, this Pinot is amazingly pure, fresh and silky textured but also fruity and transparent, with great finesse and intensity. It's almost incredible that this wine was aged in 100% new oak (which was medium and even more light toasting), because you simply don't get any toasty flavors. 
| 2022 bis 2038

Jahrgang 2016

19/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung          
Verschlossenes, dichtes, florales, mineralisches Bouquet, kandierte Himbeeren, Johannisbeergelee, frische Kräuter, Feuerstein, zart Nougat. Ausgewogener, vielschichtiger, feingliedriger Gaumen mit dichter, feiner Struktur, vielfältige, duftige Aromatik, viel feines Tannin, sehr langer, frischer Abgang mit vielen Rückaromen. 
 
| 2024 bis 2048

Jahrgang 2015

94/100 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
The 2015 Pinot Noir Malans Unique is deep, pure and toasty/spicy/slatey on the noble and refined nose. On the palate, this is a full-bodied, round, enormously juicy and generous yet fine and elegant Pinot with very fine, juicy tannins and crunchy slate grip on the finish. This wine is intense and elegant, with ripe and mellow tannins and a long, salty finish. This great Pinot is still a baby, but with its lush purity, it is a great future wine. Tasted at the domaine in Malans in November 2018. 
94/100 Punkte
Donatsch's dark ruby colored 2015 Malans Pinot Noir Unique opens deep and spicy on the nose, with ripe and flinty fruit aromas. Full-bodied, elegant and silky on the palate, this is a rich, round, intense and powerful Pinot Noir with concentrated but juicy fruit, fine tannins and lingering, perfectly integrated acidity. The 2015 is still a baby and should be cellared at least for ten years. Tasted in Zurich, August 2017.
93/100 Punkte

Jahrgang 2015

19/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung
Tiefes, dichtes, verschlossenes, komplexes Bouquet, Erdbeeren, Minze, Kräuter, rohes Fleisch, Amarenakirschen, Feuerstein. Dichter, samtener, vielschichtiger Gaumen mit fein cremiger, fein muskulöser Struktur, dichte Frucht, süsse, vielfältige Aromatik, sehr langer, dichter, voller Abgang mit vielen Rückaromen. 
2022 bis 2040

Jahrgang 2015

19/20 Punkte

Vinum
Kräuterwürzige Nase, Unterholz, Kirschkerne und dazu ein Hauch Thymian. Aktuell noch sehr jung und kantig. Das hervorragende Potenzial ist klar erkennbar: druckvoller Gaumen, dichtgewoben und hervorragend strukturiert. Bravouröse Arbeit mit der Barrique. 
2020 bis 2032

Jahrgang 2015

95/100 Punkte

Falstaff
Der Pinot Noir Unique ist ein überaus dichte, würzig-rauchiger Bündner Grand Cru mit konzentrierter Frucht und grossem Potenzial. Der aktuelle Jahrgang 2015 ist reichhaltig und überaus rund, sollte für grössten Genuss aber noch einige Jahre im Keller verbleiben

Jahrgang 2014

19/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung
Komplexes, verschlossenes, mineralisches Bouquet, Himbeerkerne, kandierte Himbeeren, Schiefer, Feuerstein. Dichter, vielschichtiger, vielfältiger, eleganter, klassischer, fein kerniger Gaumen, sehr schöne Aromatik, kräftige, feine Mineralik, seidene, fein muskulöse Struktur, sehr langer, voller, dichter Abgang mit vielen Rückaromen. Kann noch zulegen.
| 2022 bis 2045

Jahrgang 2014

92/100 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
Donatsch's 2014 Malans Pinot Noir Unique is deep, clear, pure and ripe on the nose; it has precise, dark and red berry fruit, as well as refreshing crushed-stone aromas. Silky textured, vital and fresh on the palate, this is a firm and powerful Pinot with transparency, elegance and finesse. The finish reveals a nice grip and tension, and indicates a very good aging potential. This is another excellent 2014 Pinot.
| 2018 bis 2026

Jahrgang 2013

95/100 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
The 2013 Pinot Noir Malans Unique displays a very deep but fine, elegant, spicy and seamless bouquet. On the palate, this Pinot is dense, rich and refined, even transparent and silky textured, with great elegance and finesse. It is concentrated, vital and fresh as well as very long and tensioned, indicating an endless youth. Amazing but firm and rather masculine, it is very fine and elegant.
| 2021 bis 2038

Jahrgang 2013

20/20 Punkte

 Schweizer Wein des Jahres

Schweizerische Weinzeitung      SCHWEIZER WEIN DES JAHRES
Burgundisches, komplexes, mineralisches frisches Bouquet, Kirschen, Himbeerkerne, Kräuter, Eisenkraut, fein Lakritze, kandierte Früchte, heller Tabak, Vanillepuder. Ausgewogener, dichtverwobener, frischer, vielfältiger Gaumen, dichte, feine Frucht, elegante, cremige Struktur, kräftige, süsse Aromatik, feines Tannin, sehr gut eingebundene, reife Säure, sehr langer, dichter Abgang mit vielen Rückaromen.
2019 bis 2045

Jahrgang 2013

19/20 Punkte

René Gabriel
Sattes, dunkles Rubin mit lila Schimmer in der Mitte. Frisches Bouquet, Kirschentouch zu Beginn, dann Johannisbeeren, Waldhimbeeren, feine Gewürze, frisch gebrochene Rosmarinnadeln, Edelhölzer, Zedernnoten und weisse Pfefferkörner, erstaunlich kommunikativu und somit – zumindest in dieser Jugendphase – unglaublich zugänglich. Im Gaumen mit einer vifen Säure, ausgeglichene und gleichzeitig fordernde Adstringenz zeigend. Eine noble Pinot- Essenz mit Grand-Cru-Allüren. Er ist so sensationell, dass ich ihm in der vollen Reife, so in etwa acht Jahren die Maximalwertung zumute.

Jahrgang 2013

19/20 Punkte

Vinum
So klein die Ernte 2013 ausgefallen ist, so konzentriert präsentiert sich dieser Pinot. Für Martin Donatsch einer der besten Weine, die er bisher gekeltert hat - man merkt warum: bereits im jugendlichen Stadium dicht, elegant und mit Aromen von dunklen Waldbeeren, etwas Lakritze und einer frischen Kräuterwürze. Seidene Tannine und eine tolle Säure prophezeien eine wunderbare Entwicklung. 
| 2016 bis 2030

Jahrgang 2013

19/20 Punkte

Weinwisser
Sehr dezent, feinherbe, säuerliche Aromatik, elegant, finessenreich, irgendwie auf besondere Art frisch, etwas Zitronenmelisse, rauchig, Feuerstein, mit Luft, etwas Johannisbeere, mineralisch. Die Kraft hat eine immense Substanz als Gegenpart und eine sehr dichtmaschige Frucht dagegen, brillante Säure, reifes Tannin, noch zu integrierendes Holz, braucht Zeit um die Kraft noch besser einzubinden, wird sich bald verschliessen, weglegen! Sehr langer, konzentrierter und sehr kraftvoller Abgang. 
| 2018 bis 2034

Jahrgang 2012

18/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung
Frisches, elegantes, samtenes, duftiges Bouquet, Erdbeergelee, Nougat, fein Grenadine, Minzeblätter. Ausgewogener, voller, frischer Gaumen, cremige Frucht, feines Tannin, kräftige, süsse Aromatik, seidene, elegante Struktur, langer, frischer Abgang.
| 2017 bis 2034

Jahrgang 2012

18/20 Punkte

Weinwisser
Anfangs verschlossen, mit Luft, etwas Astwerk, Kalkstaub und rote florale Noten, erdige Kirschfrucht, braucht Zeit. Vorne ein saftiger Auftakt, dann straff und strukturiert, kraftvoll, aber balanciert, dichtes, reifes Tannin, saftige Säure, Aromatik der Nase plus etwas reife Himbeere und Rote Beete, verdeckte mineralische Noten, Bleistift, noch sehr jung wirkend, rassig und frisch, Potential, sehr langer, saftiger und kompakter Abgang.
| 2016 - 2027

Jahrgang 2011

19/20 Punkte

Schweizerische Weinzeitung
«Was für eine Entwicklung! Was für ein Bravourstück! Martin Donatsch sichert sich mit seinem zwölften Unique-Jahrgang einen sicheren Platz inmitten der Elite schweizerischen Weinschaffens.»
Komplexes, frisches, seidenes, elegantes Bouquet, Himbeeren, fein Amarenakirschen, frische Minzeblätter, Tabak, Kreide. Eleganter, vielschichtiger, seidener Gaumen, dicht verwobene Struktur, feines Tannin, kräftige, frische Aromatik, sehr gute Mineralik, sehr langer, voller Abgang
| 2017 bis 2038

Jahrgang 2011

95/100 Punkte

Wine Advocat - Robert Parker
The 2011 Pinot Noir Malans Unique is generous but super pure, fine and elegant on the nose, very deep, fine, spicy and beautifully complex. It is juicy, refined and elegant on the palate, with great elegance, finesse and mineral tension. The tannins are so ripe, fine and grippy, and the wine is firm and fresh, with so much elegance, intensity and vitality.
| 2019 bis 2028

Jahrgang 2011

19/20 Punkte

René Gabriel

Granat mit feinem Rand aussen. Zeigt ein Traumbouquet und das gleich vom Beginn weg, zarte Mentholnoten, Pflaumentöne, Cassis, vermittelt sehr viele Primäraromen und scheint immer noch in dessen Fruchtphase zu sein. Das Nasenbild wird vielschichtig und weist eine verspielte Note auf. Im Gaumen satt, stoffig, fleischige Rationen zeigen die Konzentration an, die Textur ist seiden und so sind denn auch die noch Reserve anzeigenden Tanninehoch fein. Das ist ein berauschender Unique der Sonderklasse.

Jahrgang 2011

94/100 Punkte

Falstaff
Mittelkräftiges Granatrot; Buket noch verhalten, noble Holzprägung, Noten von schwarzer Kirsche, Pflaume, Veilchen, Kräuter, Bitterschokolade; im Gaumen kräftiger Auftakt, dicht, leicht schroffes, reifebedürftiges Tannin, saftige Säure; endet lang und noch etwas herb. Eleganter, geschmacksreicher Pinot Noir mit Entwicklungspotential.